Täterarbeit Niedersachsen

Datenschutz

Verantwortliche Stelle

Männerbüro Hannover e.V.
Ilse-ter-Meer-Weg 7
30449 Hannover

Tel.: +49 (0)511 . 123 589 0
Fax.: +49 (0)511 . 123 589 20

www.maennerbuero-hannover.de
info(at)maennerbuero-hannover.de

Vorstand Männerbüro Hannover e.V.
Ergün Arslan
Michael Cuypers

Anerkannter Träger der freien Jugendhilfe
Mitglied im Paritätischen Niedersachsen e. V.

Datenschutzbeauftragte/r: datenschutz@maennerbuero-hannover.de

 

Zwecke der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte (s. Punkt 1)
  • Kontaktaufnahme (s. Punkt 2)
  • Anmeldung Fachtag (s. Punkt 3)

 

  1. Besuch der Website http://taeterarbeit-niedersachsen.de/

Hier finden Sie alle Informationen zur Datenerfassung und Verarbeitung beim Besuch dieser Website und deren Unterseiten.

Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten ist das Männerbüro Hannover als Betreiber dieser Website (Angaben siehe oben).

Kategorien betroffener Personen

Personen, die die Website taeterarbeit-niedersachsen.de

und deren Unterseiten aufrufen.

Zwecke und Rechtsgrundlage

Zweck der erforderlichen Datenerhebung und Datenverarbeitung ist das Bereitstellen dieser Webseite. Dies erfolgt auf Basis von Artikel 6 Absatz 1 f DSGVO (berechtigtes Interesse).

Datenkategorien und Löschfrist

Beim Aufrufen der Website werden sogenannte Logfiles erhoben. Diese enthalten:

  • Domain der Website
  • Anonymisierte Client-IP
  • Request-Zeile
  • Timestamp
  • Status Code
  • Größe des Response Bodies
  • Referer, der vom Client gesendet wurde
  • User Agent, der vom Client gesendet wurde
  • Remote User

Eine genauere Erläuterung finden Sie hier: hier

Zur Erkennung von Angriffen speichert der Server Host nicht anonymisierte IP-Adressen maximal sieben Tage. Danach werden sie unwiderruflich anonymisiert.

Beim Aufrufen dieser Webseite kommen nur technisch erforderliche Cookies zum Einsatz.

Trackingtools oder ähnliche Funktionen sind weder vom Betreiber noch von den beauftragten Dienstleistern aktiviert und es werden keine Daten mit Personenbezug statistisch ausgewertet.

 

Eine Datenverarbeitung außerhalb der EU findet nicht statt.

Eine Datenübermittlung an Dritte findet nicht statt.

 

Datenübermittlung an Dritte oder in Drittstaaten

Es findet keine Datenübermittlung an Dritte und auch nicht in Staaten außerhalb des Geltungsbereichs der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) statt.

 

2. Kontaktaufnahme

Hier finden Sie alle Informationen zur Datenerfassung und Verarbeitung bei einer Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular.

Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten ist der Betreiber dieser Website (Angaben siehe oben).

Kategorien betroffener Personen

Personen, die über das Kontaktformular mit dem Betreiber dieser Website Kontakt aufnehmen.

Zwecke und Rechtsgrundlage

Kommunikation, Kontaktaufnahme.

Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 a DSGVO (Einwilligung).

Datenkategorien und Löschfrist

  • Vor- und Nachname
  • Email-Adresse
  • ggf. Institution
  • ggf. Telefonnummer
  • Inhalt der Anfrage

Sobald das Anliegen Ihrer Anfrage erledigt ist, werden die Daten nach Ablauf von sechs Monaten gelöscht.

 

Datenübermittlung an Dritte oder in Drittstaaten

Es findet keine Datenübermittlung in Staaten außerhalb des Geltungsbereichs der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) statt.

Ihre Daten geben wir nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter.

 

3. Anmeldung Fachtag http://taeterarbeit-niedersachsen.de/modellprojekt/abschussveranstaltung/kontakt-und-anmeldung-zum-fachtag-am-2362022

 

Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten ist der Bertreiber dieser Website (Angaben siehe oben).

Kategorien betroffener Personen

Personen, die sich über das Anmeldeformular zum Fachtag anmelden.

Datenkategorien

  • Vor- und Nachname
  • Institution
  • Email-Adresse
  • Telefonnummer
  • Postadresse
  • Erst- und Zweitwunsch Workshop in Phase 1
  • Erst- und Zweitwunsch Workshop in Phase 2

 

Löschfristen

Die Liste aller Teilnehmenden ist Teil des Verwendungsnachweises, den das Männerbüro Hannover als Veranstalter fünf Jahre nach Vorlage des Verwendungsnachweises (30.4.2023) aufbewahren muss (also bis 30.4.2028).

 

Zwecke und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des Fachtags.

Dazu gehört auch die Verwendung Ihrer Email-Adresse zum Versenden eines Evaluationsbogens und der Frage, ob Sie eine eventuelle Dokumentation der Veranstaltung erhalten möchten.

Die Datenerhebung und Verarbeitung erfolgt auf Basis von Artikel 6 Absatz 1 b DSGVO, indem Sie mit der Anmeldung dieser Datenschutzerklärung zustimmen.

Datenübermittlung an Dritte oder in Drittstaaten

Im Zuge der Erstellung eines Verwendungsnachweises sind wir verpflichtet, die Daten an das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung zu übermitteln.

Es findet keine Datenübermittlung in Staaten außerhalb des Geltungsbereichs der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) statt.

 

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht

  • auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten,
  • die Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen,
  • sich bei mir über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren,
  • der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widersprechen. Im Falle eines Widerspruchs verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr. Eine Ausnahme besteht, wenn wir zur Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (etwa aus dem Steuerrecht) gezwungen sind.
  • auf Beschwerde bei jeder Datenschutz-Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die DSGVO oder sonstiges Datenschutzrecht verstößt.